31 - 60 of 163 Ergebnisse

Was ist Asteroids?

Influence ist ein Play-to-Earn (P2E), Open-Universum-Weltraumstrategie-MMO, das in einem realistischen Asteroidengürtel namens Adalia-System angesiedelt ist. Das Spiel basiert auf der Ethereum-Blockchain und gibt den Spielern echtes Eigentum an ihren Inhalten.

Spieler mit Einfluss können Infrastruktur aufbauen, Asteroiden kolonisieren, an Kämpfen teilnehmen, Technologien entdecken und vieles mehr. Sie können auf verschiedene Arten konkurrieren, darunter Bergbau, Bau, Handel, Forschung und Kampf. Da das Spiel in 3D gerendert wird, interagieren die Spieler in der Third-Person-Perspektive, indem sie ihr Raumschiff und die von ihnen erstellten Installationen steuern. Darüber hinaus nutzen die Spieler die Ressourcen der Asteroiden, um ihre Ziele zu erreichen, entweder alleine oder in Zusammenarbeit mit anderen Spielern.

Einfluss basiert auf einer begrenzten Anzahl von 250.000 Asteroiden, jeder mit einer unterschiedlichen Mischung aus Ressourcen und Boni. Obwohl das Spiel kostenlos ist, können Spieler jeden dieser Asteroiden als Land-NFTs kaufen und verkaufen. Neben Asteroiden können Spieler auch Schiffe und Crewmitglieder (Charaktere) als NFTs besitzen. Diese NFTs können im Spiel und außerhalb des Spiels gekauft, verkauft und gehandelt werden.

Durch einfaches Spielen des Spiels, wie z. B. Bergbau, Bauen und Reisen, können Spieler SWAY (den nativen Token des Spiels) verdienen, da die Aktivitäten im Spiel Anreize bieten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, wie Spieler an Einfluss verdienen können, z. B. das Verpachten von Grundstücken auf Asteroiden, das Extrahieren von Ressourcen, das Bauen von Waren und mehr.

Geschichte von Influence Asteroids

Influence wurde von Chris Lexmond gegründet, der heute CEO des Unternehmens ist. Neben Lexmond gehören Jean-Paul Faraj (Head of Community & Partners), Patrick Keenum (Principal Engineer) und Charlie Tilt (Principal Engineer) zum wichtigsten Tech- und Operations-Team hinter Influence. Eine Reihe erfahrener Profis arbeitet auch im Art- und Sound-Team des Projekts.

Das Team hinter Influence zielt darauf ab, die Grenzen der Spieleindustrie zu erweitern und den Besitz von Spielinhalten in die Hände der Spieler zu legen. Um dieses Ziel zu erreichen, entwickeln sie ein Ökosystem, das es den Spielern ermöglicht, realen Wert zu verdienen, während sie das Spielerlebnis genießen. Das Veröffentlichungsdatum von Influence ist in drei Entwicklungsphasen unterteilt: Arrival Release, Exploitation Release und Discovery Release.

Die Ankunftsfreigabe erfolgte im April 2021. Sie wurde auf der Ethereum-Hauptkette (L1) eingeführt und umfasst die anfängliche prozedurale Generation des Adalia-Systems, die Möglichkeit, Asteroiden als ERC-721-NFTs zu kaufen, und die Möglichkeit, jedem Asteroiden eine individuelle Note zu geben Namen und die Möglichkeit, Ressourcenboni auf eigenen Asteroiden zu scannen. Darüber hinaus umfasst die Veröffentlichung auch Grundlagenarbeiten, um die Ein- oder Auslagerung von Asteroiden in und aus Schicht 2 zu ermöglichen.

Im September 2021 wurden 9239 Asteroiden gekauft. Heute hat sich das Spiel zahlreiche Partnerschaften mit führenden Unternehmen der Blockchain-Branche gesichert, wie beispielsweise Yield Guide Games.

Arten von Immobilien in Influence Asteroids

Asteroiden
Adalia umfasst 250.000 Asteroiden, die als „Land“ des Einflusses dienen. Spieler können einen oder mehrere Asteroiden besitzen. Diejenigen, die Asteroiden besitzen, können darauf Infrastruktur aufbauen, Ressourcen abbauen, Marktplätze betreiben und am wachsenden Universum von Influence teilhaben. Asteroiden können auch an andere Spieler vermietet werden.

Jeder Asteroid verfügt über eine unterschiedliche Materialzusammensetzung und eine Variation von Attributen, um dem Besitzer ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Es gibt sie in verschiedenen Arten, Größen, Positionen, Drehungen und Neigungen. Die Kosten für Asteroiden hängen von der Größe ab. In der Regel gilt: Je größer der Asteroid, desto teurer ist er. Größere Asteroiden bedeuten jedoch auch, dass die Spieler mehr Platz zum Bauen und/oder Verpachten haben.

Es gibt vier Größenklassen von Asteroiden. Innerhalb jeder Kategorie gibt es jedoch eine Größenabstufung. Daher ist es beim Kauf von Asteroiden besser, auf die "Fläche" als auf die "Größe" zu achten, um zu wissen, wie groß ein Asteroid tatsächlich ist. Die Anzahl der Spieler, die auf einem Asteroiden spielen können, wird auf 13 km2 pro Spieler am unteren Ende und 25 km2 im Durchschnitt für eine unterstützendere Branche geschätzt. Die kleinsten Asteroiden sind 13 km2 groß und eignen sich für Freizeitspiele, während professionelle Spieler von einer Skalierung profitieren.

Neben der Größe haben Asteroiden auch sechs Seltenheitsgrade. Jede Klasse hat eine andere ungefähre Chance, die Boni beim Scannen von Asteroiden zu würfeln. Diese Grade umfassen häufig (~50 %), ungewöhnlich (~35 %), selten (~10 %), überlegen (~5 %), außergewöhnlich (~1 %) und unvergleichlich (~.1 %).

Es gibt auch 6 Bonuskategorien, darunter Gesamtertrag, flüchtige Stoffe, organische Stoffe, Metalle, seltene Erden und spaltbare Stoffe.

Darüber hinaus haben Asteroiden Spektraltypen, die basierend auf ihrer Farbe, Oberflächenalbedo und ihrem Emissionsspektrum zugeordnet wurden. Es gibt vier prominenteste Gruppierungen, darunter:

  1. C-Typ (kohlenstoffhaltig) – Diese Asteroiden sind die häufigsten des Spektraltyps, wobei 65 % reiner C-Typ sind. Sie bestehen aus Wasser, Kohlenstoffverbindungen und Mineralien wie Olivin und Serpentin. Spieler können sie im gesamten Gürtel finden, innerlich, groß und außen. Die meisten von ihnen befinden sich jedoch am Hauptgürtel. Diese Art von Asteroiden findet sich auch in Asteroiden vom gemischten Typ Cm, Ci, Cs, Cms und Csi.
  2. S-Typ (steinig) – Dies ist der zweithäufigste Spektraltyp, der weniger als 10 % aller Asteroiden ausmacht. Pyroxen, Olivin und Chromit sind Beispiele für Eisen- und Magnesiumsilikate, die wenig bis gar kein Wasser enthalten. Sie sind hauptsächlich in den inneren und Hauptgürteln zu finden, mit der höchsten Dichte in der Nähe der 1,6 AE großen Halbachse. Cs-, Cms-, Csi-, Sm- und Si-Asteroiden vom gemischten Typ haben auch den S-Typ.
  3. Typ M (metallisch) – Diese Asteroiden sind relativ selten und machen weniger als 5 % aller Asteroiden aus. Sie sind brillante Asteroiden, die hauptsächlich aus Nickel-Eisen bestehen und die Überreste der metallischen Kerne früher Kleinplaneten sind. Sie sind über den Hauptgürtel zu finden, mit der größten Konzentration von etwa 1,8 AE. Cm-, Cms- und Sm-Asteroiden vom gemischten Typ haben alle M-Typ-Zusammensetzungen.
  4. I-Typ (eisig) – Dies sind die seltensten und am wenigsten zugänglichen Arten von Asteroiden, wobei nur 1,25 % im Hauptgürtel reine I-Typen sind. Diese Asteroiden bestehen aus Gestein und gefrorenen flüchtigen Stoffen wie Ammoniak, Methan und Wasser und sind sehr dunkel. Sie sind nur im äußersten äußeren Gürtel zu finden.

Schiffe
Schiffe sind das Transportsystem von Influence, das es Spielern ermöglicht, ihre Mannschaftskameraden im Adalian-System zu bewegen. Spieler können ihre eigenen Schiffe bauen, indem sie ihre eigenen Materialien verwenden, zu einem anderen Asteroiden fliegen, um die benötigten Materialien zu erhalten, oder jemandem Materialien zu einem Marktplatz auf den von ihnen bewohnten Asteroiden liefern lassen. Alternativ können Spieler innerhalb des Spiels auch Schiffe von anderen auf dem offenen Markt kaufen. Während der ersten Veröffentlichung von Exploitation stehen den Spielern drei Schiffe mit unterschiedlichen Rollen zur Verfügung, um den Gürtel zu bereisen.

Es gibt drei Arten von Schiffen, darunter Shuttle, Leichttransporter und Schwertransporter.

Crewmitglieder
Crewmitglieder oder Crewmitglieder sind NFTs, die die Charaktere oder Avatare von Spielern in Influence darstellen. Spieler benötigen mindestens einen Crewmitglied in ihrer Crew, um Influence spielen zu können. Eine Crew kann maximal fünf aktive einzelne Crewmates haben, von denen einer als Kapitän ausgewählt werden muss. Obwohl Spieler mehr als fünf Crewmitglieder besitzen können, müssen sie diese in den Status „inaktiv“ versetzen.

Vor dem Start von Exploitation gab es bereits rund 11.000 Crewmitglieder, darunter eine begrenzte Anzahl von 13 Arvad-Abteilungsleitern, 1.859 Arvad-Spezialisten und 9.241 Arvad-Bürgern.

Um einen Crewmate zu gewinnen, müssen neue Spieler und Spieler, die keine vollständige Crew aus fünf separaten Crewmates haben, einen "rekrutieren". Besatzungsmitglieder können zunächst auf Adalia Prime rekrutiert werden. Crewmitglieder können schließlich in jedem Spieler-eigenen Habitat gefunden werden. Spieler können ihr Aussehen, eine von fünf Klassen und einen einzigartigen, unveränderlichen Namen wählen, wenn sie zum ersten Mal als Crewmitglied rekrutiert werden.

Sobald Spieler einen Crewmate rekrutieren, können sie ihn einer von fünf Klassen zuweisen. Dazu gehören Ingenieur, Händler, Bergmann, Pilot und Wissenschaftler.

Tokens, die in Influence Asteroids verwendet werden

Der in Influence verwendete native Token ist der SWAY-Token. Es ist die Basiswährung des Spiels und der Nennwert, der für alle Gebühren und Transaktionen auf dem Markt verwendet wird. Spieler können SWAY auf verschiedene Arten erwerben, z. B. durch Kauf über dezentrale Börsen, Gewinnung von Rohstoffen oder Herstellung von Waren zum Verkauf auf einem Marktplatz, Verwaltung eines Marktplatzes und Erhebung von Gebühren für jeden Handel, Bereitstellung von Liquidität auf Marktplätzen, um Anreize zu erhalten, Leasing von Asteroiden, die sie besitzen, oder handeln und Arbitragemöglichkeiten nutzen.

3 Gründe für eine Investition in Influence Asteroids

  1. Monetarisierungsmöglichkeiten - Laut dem Schöpfer von Influence, Chris Lexmond, wollte das Team ein Spiel entwickeln, in dem die Spieler einen gewissen Wert erzielen können. Daher bietet der Besitz von Asteroids in Influence den Spielern eine Reihe von Möglichkeiten zur Monetarisierung. Als P2E-Spiel können Spieler durch einfaches Spielen Einkommen erzielen. Es gibt jedoch zahlreiche andere Möglichkeiten, wie Spieler Gewinne erzielen können, z. B. das Vermieten ihrer Asteroiden und den Verkauf von Ressourcen, die sie von ihren Asteroiden abbauen.
  2. Community-Fokus - Das Team hinter Influence möchte die Community in die Richtung des Spiels einbeziehen. Dieser Community-Fokus, kombiniert mit ihrem starken Fokus auf die Schaffung einer soliden Wirtschaftlichkeit, bedeutet, dass das Spiel ein großes Potenzial für Nachhaltigkeit in ihrem P2E-Ökosystem hat.
  3. Spieler können zusammenarbeiten – Die Einfachheit, mit der Spieler zusammenarbeiten können, ist einer der bedeutendsten Vorteile der Blockchain-fähigen Technologien, auf denen Influence aufbaut. Das Spiel ermutigt die Spieler, Organisationen zu gründen, die es ihnen ermöglichen, durch die Unterstützung bestehender DAOs zusammenzuarbeiten.